You are logged out -> Log in

29. Juni 2018

Bethlehem Universität feiert 42. Graduierung der Studierenden 

2018 Graduation-Day2

Die Universität Bethlehem verlieh am 25. und 26. Juni an der 42. jährlichen Graduierungsfeier der Universität 712 Absolventen*Innen.

Dr. Said Ayyad, Vorsitzender der Arabischen Abteilung, diente als Zeremonienmeister und eröffnete die Anfangszeremonie mit Palästinas Nationalhymne. Dr. Ayyad begrüßte die Teilnehmer*Innen und wünschte den Absolventen*Innen eine glänzende Zukunft.

Nach der Universitätshymne gratulierte Bruder Peter Bray, FSC, EdD, Vizekanzler der Universität Bethlehem, den Absolventen*Innen und ihren Familien. In seiner Rede erklärte Bruder Peter, dass Studierende an der Universität Bethlehem "befähigt seien, in ihrem Verständnis und ihrer Führungspraxis zu wachsen". Bruder Peter sprach die Absolventen*Innen an und sagte ihnen, dass dies ein neuer Anfang auf ihrer Reise sei und dass sie in der Lage seien, einen Zweck in ihrem Leben zu setzen und sie zu weiteren Horizonten führen würde.

Frau Claudette Habesch, Vorsitzende des Kuratoriums, gratulierte den Absolventen*Innen und sagte, dass die Mission der Universität darin besteht, Generationen vorzubereiten, die Wissenschaft mit Kultur verbinden können und eine Berufsethik und Respekt für den Pluralismus haben. Frau Habesch betonte die Rolle der Absolventen*Innen beim Aufbau des zukünftigen palästinensischen Staates und beim Schutz der nationalen Identität durch ihre Integration in die Gesellschaft.

Die Universität Bethlehem wurde geehrt, H.E. Ratsmitglied Eva Bolander, der rechtmäßige Lord Provost von Glasgow, als Gastredner. Ratsmitglied Bolander kam, um die erste Kohorte von Absolventen im Onkologie- und Palliativpflegeprogramm zu feiern, die vom Glasgower Stadtrat, Glasgow und Clyde Health Board und der medizinischen Hilfe für Palästina unterstützt wurde.

Herr Hanna Hanania, stellvertretende Bürgermeisterin von Bethlehem, war der Gastredner des zweiten Tages. Hanania erinnerte sich an seine Erinnerungen seiner Graduierung der Universität von Bethlehem, die zur Verfeinerung seiner Persönlichkeit und Identität beitrug.

Lara Kasbari, und Claudette Mubarak, ausgezeichnete Studierende, hielten die Graduiertenreden am Montag und Dienstag jeweils. Beide Absolventinnen brachten nach ihrer erfolgreichen Zeit an der Universität Bethlehem ihre Hoffnungen in die Zukunft zum Ausdruck. Sie waren auch stolz auf ihre Leistungen und die Errungenschaften ihrer Klassenkameraden*Innen und bedankten sich bei der Fakultät und dem Personal der Universität Bethlehem für ihre Hingabe, Geduld und Inspiration.

H. E. Erzbischof Leopoldo Girelli, Kanzler und Br. Peter Bray, Vizekanzler, unter der Leitung von Dr. Irene Hazou, Vizepräsidentin für akademische Angelegenheiten, verlieh den Absolventen*Innen die Diplome und Auszeichnungen.

Mit dem Abschluss der 712 Studenten hat die Zahl der Absolventen*Innen der Universität Bethlehem seit der ersten Klasse von 1977 etwa 16.600 Absolventen erreicht. Mit jeder Abschlussklasse bekräftigen die Brüder De La Salle, die Regenten, das Kuratorium, die Verwaltung und die Fakultät der Universität Bethlehem ihr Engagement für das palästinensische Volk, indem sie qualitativ hochwertige Bildung anbieten, die den Bedürfnissen der palästinensischen Gesellschaft gerecht wird.

Bitte besuchen Sie den folgenden Link, um Videos der 42.

Bethlehem University Graduation Ceremony zu finden: https://bethlehem.edu/graduation

Herzlichen Glückwunsch an unsere Absolventen*Innen!

Bethlehem University Foundation
Email: brds@bufusa.org
Phone: +1-240-241-4381
Fax: +1-240-553-7691
Beltsville, MD USA
Bethlehem University in the Holy Land
E-mail: info@bethlehem.edu
Phone: +972-2-274-1241
Fax: +972-2-274-4440
Bethlehem, Palestine