You are logged out -> Log in

28. November 2017

Bethlehem Universität hält Gala Dinner zur Erweiterung der Tarek

Ahmed Fakultät für Gesundheits- und Krankenpflege

Am Freitag, den 24. November 2017, hielt die Bethlehem Universität das Gala Dinner 2017, um Spenden für das neue Gebäude, der sogenannten John Patrick Cardinal Foley Hall, zu sammeln.

Das Event, gesponsert von der Palestine Bank, fand in der Nissan Hall in Bethlehem statt, dem zahlreiche Personen des öffentlichen Lebens und Geschäftsleute Palästinas, zusätzlich zu den Angstellten und Fakultäten der Bethlehem Universität selbst, beiwohnten.

Dr. Ghassan Handal, Zeremonienmeister und Lehrstuhl der biologischen Fakultät, hieß die Gäste herzlich Willkommen und dankte ihnen dafür, an diesem besonderen Abend sozusagen als Erweiterung der universitären Familie teilzunehmen.

In seiner Eröffnungsrede betonte Vize Kanzler Peter Bray die Mission der Bethlehem Universität, den Studierenden hochqualitative Bildung bereitzustellen, die das Rückgrat der Zukunft Palästinas seien und sein werden. Er fuhr fort, dass dieses Event eine von vielen Bemühungen sei, sich mit der palästinensischen Gesellschaft zu vereinen.

„In den letzten 44 Jahren wurde sich darum bemüht, mit der lokalen Gemeinschaft in Kontakt zu treten, um nicht nur ihre Unterstützung zu suchen, sondern die Bedürfnisse der Gesellschaft Bethlehems zu erfüllen, denen die Universität im Hinblick auf ihre drei Hauptziele dient: Lehre, Forschung und Service.“ Er fügte hinzu, dass das Erscheinen so vieler Menschen bei diesem Event am Abend des Gala Dinners das Interesse der Gemeinschaft widerspiegle, die Bethlehem Universität in ihrem Vorhaben zu unterstützen.

Der Vize Kanzler drückte seine Hoffnung, dass das „neue Gebäude das Krankenpflege Programm zu einem höheren Level im Hinblick auf Lernen sowie Praxis verhelfen wird und gleichzeitig, der lokalen Gesellschaft gesundheitliche Dienste erbringen kann“, aus.

Frau Miriam Awad, Dekanin der Fakultät für Krankenpflege, betonte ihre Dankbarkeit gegenüber der Palestine Bank, die durch ihren Beitrag das Event sponserten.

„Wir sind unglaublich dankbar über die Großzügigkeit der Palestine Bank, dass sie das heutige Event finanzieren. Besonders stolz sind wir darauf, dass sich hier der Kreis wieder schließt und wir zusammenarbeiten, denn auch in den Filialen der Bankengruppe in Palästina sitzen Absolventen der Bethlehem Universität.“

Die Dekanin Awad hob die Geschichte der Fakultät hervor und sprach über die zukünftigen Pläne im Hinblick auf die Austattung des neuen Gebäudes. Sie betonte, dass die Fakultät versuche, auf dem Stand der neusten Entwicklungen im Bereich Gesundheitssystem zu sein.

Eine der derzeitigen Studierenden an der Krankenpflege Fakultät, Paola Al-Baya’, betonte ihre Dankbarkeit im Hinblick auf die Universität selbst, dass diese bereit sei, einen wichtigen Schritt zu einer hochtechnologisierte Einrichtung hin zu gehen.

In diesem Jahr interviewte die Fakultät der Gesundheits- und Krankenpflege insgesamt 1126 Bewerber, aber nur 191 von ihnen konnten aufgrund des Raum- und Einrichtungmangels zugelassen werden. Das neue Gebäude wird eine Reihe von Räumlichkeiten, wie Lehr- und Seminarräume sowie Labore, haben. Außerdem wird es das klinische Simulationszentrum, Samir Aweidah, beherbergen, das erste seiner Art in Palästina.

 

Bethlehem University Foundation
Email: brds@bufusa.org
Phone: +1-240-241-4381
Fax: +1-240-553-7691
Beltsville, MD USA
Bethlehem University in the Holy Land
E-mail: info@bethlehem.edu
Phone: +972-2-274-1241
Fax: +972-2-274-4440
Bethlehem, Palestine