You are logged out -> Log in

25. August 2019

Die Studentenbotschafter der Bethlehem Universität bereiten sich auf Ihren Besuch vor

Am vergangenen Donnerstag, dem 22. Oktober 2019 haben sich die „Student Ambassadors“ der Bethlehem Universität in einem Workshop auf ihre Arbeit mit Besuchergruppen an der Bethlehem Universität vorbereitet.

Schon seit dem Jahr 2005 ist es elementarer Bestandteil eines Besuches von Pilger- oder Reisegruppen mit den Studierenden der Bethlehem Universität in Gespräch zu treten.

Hierfür wurden an der Bethlehem Universität die sogenannten„Student Ambassadors“

(Studentenbotschafter) ins Leben gerufen.

 

Besuchergruppen aus der ganzen Welt profitieren davon, durch die „Student Ambassadors“ nicht nur blanke Fakten über die Universität zu hören, sondern von den Studenten der Universität mehr über das Leben und Lernen an der Universität und den Alltag der Studierenden zu erfahren, aber auch eine persönliche Sicht auf die politische Situation vor Ort kennenzulernen, die Besucher sonst oft lediglich auf abstrakte Weise aus den Nachrichten zu Hause kennen.

Am Donnerstag haben sich nun die Studentenbotschafter einen Tag Zeit genommen, um sich auf den Besuch kommender Gruppen vorzubereiten. Am Morgen besuchte Vizekanzler Br. Peter Bray die Studentenbotschafter und betonte, welch wichtige Aufgabe die „Student Ambassadors“ für die Universität übernehmen. Er sprach mit den Studentinnen und Studenten über ihre Erfahrungen als Botschafter der Universität und wie man im Gespräch mit den Gruppen am besten die eigene Darstellung vermitteln kann.

 

Im Anschluss daran hatten die „Student Ambassadors“ Frau Lubnah Shomali vom „Resource Center for Palestinian Residency and Refugee Rights, BADIL“ zu Gast. „BADIL“ ist eine palästinensische Nicht-Regierungs-Organisation, welche die Situation palästinensischer Flüchtlinge und Binnenvertriebener im Bezug auf das Internationale Völkerrecht analysiert. Von Lubnah Shomali lernten die Studentenbotschafter mehr über die rechtliche Lage und die Geschichte der palästinensischen Flüchtlinge und Binnenvertriebenen und konnten viel für kommende Gespräche mit Besuchergruppen mitnehmen. 

Nach einem gemeinsamen Lunch, bei dem die Beteiligten alle wieder zu Kräften kamen, wurde der Nachmittag dafür genutzt, Erfahrungen auszutauschen, Fragen zu klären und die ein oder andere oft nachgefragt Information aufzufrischen. Nach dem erfolgreichen Workshop freuen sich die Studentenbotschafter nun auf Ihren Besuch an der Bethlehem Universität und hoffen, Sie bald auf den Campus der BU begrüßen zu dürfen.

Bei Fragen zum „Student Ambassadors“ Programm oder einem Besuch an der Bethlehem Universität wenden Sie sich bitte gerne an unseren deutschen Freiwilligen Justus Raasch (info_deutsch@bethlehem.edu) oder an die Öffentlichkeitsbeauftragte der Bethlehem Universität und Leiterin des „Student Ambassadors“ Projektes Amjaad Musleh (amjaadm@bethlehem.edu).

Bethlehem University Foundation
Email: brds@bufusa.org
Phone: +1-240-241-4381
Fax: +1-240-553-7691
Beltsville, MD USA
Bethlehem University in the Holy Land
E-mail: info@bethlehem.edu
Phone: +972-2-274-1241
Fax: +972-2-274-4440
Bethlehem, Palestine