You are logged out -> Log in

25 September 2017

NET-MED Youth Day  2017 an der Bethlehem Universität – 14 Sept. 2017

Am Donnerstag, den 14. September 2017, war die Bethlehem Universität Gastgeber des von der EU gegründeten Projektes Networks of Mediterranean Youth (NET-MED Youth). Dem wurde ein ganzer Tag NET-MED Day gewidmet und von der UNESCO organsiert.

Zu dem Event kamen neben wichtigen Repräsentaten der Europäischen Union und der UNESCO auch palästinensische Minister, Akademiker und hunderte Studierende aus Universitäten der Westbank.

Bruder Peter Bray, Rektor der Universität Bethlehem, begrüßte alle auf dem Campus, indem er herausstellte, dass die Universität sich im Hinblick auf Palästina selbst in der Aufgabe sehe, den Menschen hier durch Bildungsvermittlung zu dienen und dadurch Palästina zu einem besseren Ort zu machen. Außerdem betonte er, dass das NET-MED Event den Studierenden die Möglichkeit biete, sich mit den Studierenden der anderen Universitäten zu vernetzen und auszutauschen.

Peter Bray führte weiterhin aus, dass beide Einheiten, Bethlehem Universität sowie NET-MED Youth sich in der Mission sehen würden, jungen Menschen zu helfen, eine aktive Rolle im Hinblick auf gesellschaftliche Veränderungen einzunehmen, kritisch denken zu lernen und damit einen Wandel in der Welt zu bewirken.

Der Bildungsminister Palästinas, Sabri Saidam, sagte, dass sein Ministerium daran arbeite, Jugendarbeit dadurch zu verbessern, die Arbeitsmarktbedürfnisse zu analysieren und Bildung entsprechend anzupassen.

Lodovico Folin Calabi, UNESCO’s Repräsentant Palästinas, trug ebenfalls zu dieser Thematik bei, indem ausführte, dass die Entwicklung Palästinas von der Jugend abhinge und auch wie sie die treibende Kraft im Wandel werden könnte. Außerdem drückte er aus, wie stolz er darauf sei, die Jugend Palästinas darin zu unterstützen, aktive Mitbürger in ihrer Gesellschaft zu werden.

Das Ziel des NET-MED Youth Days war es, eine Plattform für den Dialog und die politische Debatte zu schaffen, in der Jugendliche und politische Entscheidungsträger Ideen zu Themen aussprechen können, die die Jugend in Palästina betreffen. Während der Veranstaltung wurden vier Rundtische für die Besucher des NET-MED Youth Days angeboten, an denen die Minister saßen, um die Fragen und Themen zu diskutieren, die die Politik, Medien und Beschäftigung betrafen.

NetMed-Youth UNESCO

Bethlehem University Foundation
Email: brds@bufusa.org
Phone: +1-240-241-4381
Fax: +1-240-553-7691
Beltsville, MD USA
Bethlehem University in the Holy Land
E-mail: info@bethlehem.edu
Phone: +972-2-274-1241
Fax: +972-2-274-4440
Bethlehem, Palestine